FANDOM


Chris(Nachname geheim)wurde am 12.02.1987 in Gera geboren und ist Trainer von Toulouse FC seit Saison 13.

Respeckt
Toulouse
Meisterschaften:keine
Internat. Erfolge:keine
Aufstiege:keine
Pokalsiege:noch keine Ergebnisse
Bei ISL seit:Saison 10
Erster Verein:Toulouse FC
ISL-Vorbild:Jazz Superstars
Schönstes Ereignis:noch keines


PersönlichesBearbeiten

Am 12.Feburar 1987 wurde Chris in Gera geboren. Bereits mit 6 Jahren tritt er einen Fussballklub in Gera bei. Dieser ist der TSV Gera-Westvororte, wo er noch bis heute spielt. Seinen größten Erfolge mit seinen 21 Jahren sind der Vizepokal in der Stadt und der Pokalsieg in der Stadt. Leider war ihn eine größe Karriere nicht gekönnt weil er sich schon im Jugendalter, dass Kreuzband gerissen hatte. Doch ihm macht es trotzdem noch Spass den runden Leder hinterzujagen. Chris besuchte eine Realschule wo er seinen Regelschulabschluss machte. Danach ging er auf eine Berufsschule und macht dort sein Fachabitur. Gleichzeitig machte er auch einen Berufsschulabschluss als technischer Assistent für Informatik. Nach seiner Ausbildung hatte Chris bisher 2 Jobs. Zur Zeit arbeitet er als Operator bei der ZGT in Löbichau.

Anfänge in der ISLBearbeiten

Seit dem 24.Dezember 2007 ist Chris ein Teil der ISL. Sein 1.Station als Clubtrainer ist der SS Lazio Rom. Er ist dann nach dem leider wieder verpassten Aufstieg in Saison 12 nach Frankreich zu Toulouse FC gewechselt, dort versucht er sich nun in der Ligue 1. Chirs schreibt auch dort wo er es für nötig hält immer mal einen Beitrag im Forum. Er war 2 Saisons lange auch Schreiberling bei der La Gazzetta della Italia. Dort ist er für die Serie B zuständig. Seine Berichte liest und stellte Chefredakteur Christophe dann rein. Nun hat er sich selber eine Aufgabe gesucht er ist jetzt Chefredakteur bei Journal de France. Hier versucht er jede Woche die neusten Ergebnisse an den Mann oder die Frau zu bringen.

Stationen als NationaltrainerBearbeiten

Als Nationaltrainer ist Chris auch schon tätig geworden. Er trainierte von der Saison 10 bis Saison 11 Weißrussland. Dort blieb ihm aber leider der Erfolg aus und so hat er nach einer sehr schlechten Europameisterschaft seinen Hut genommen. Nun trainiert er die Slowakei und dort hofft er nun auf den großen Druchbruch. Doch nachdem sich Martin wegen seiner Prüfungen und der Arbeit nicht mehr so viel Zeit nehmen kann wurden die Nationalmannschaften abgeschaft.

HobbiesBearbeiten

Als Freizeit ausgleich zu seinen stressigen Job als Trainer von Lazio Rom, Geht Chris sehr gerne joggen oder in Fitnessstudio. Natürlich spielt er auch noch selber Fussball und trifft sich viel mit Freunden. Aber er sitzt auch ab und zu mit einen Kumpel vorm PC und spielt Fussball Manager Games. Aber das nur so zur Info am Rand.

Essen und TrinkenBearbeiten

Das absolute Lieblinsessen von c´Chris ist Döner oder Pizza Hawaii. Natürlich ist er auch ab udn zu mal bei BügerKing oder MC Donaldas. Aber er kocht auch sehr gerne selber. Sein Lieblingsgetränk im alkolischen Bereich ist Becks oder Kötzritzer. Wenn er mit den Auto unterwegs ist trinkt er natürlich nur Vita Cola.

TrainerlaufbahnereigniseBearbeiten

Saison Clubtrainer Position Nationaltrainer Erfolg
Saison 10 SS Lazio Rom 18.Tabellenplatz Serie A Weißrussland kein Erfolg
Saison 11 SS Lazio Rom 4.Tabellenplatz Serie B Weißrussland kein Erfolg
Saison 12 SS Lazio Rom 4.Tabellenplatz Serie B Slowakei kein Erfolg
Saison 13 Toulouse FC 10.Tabellenplatz Ligue 1 keine Nationalelf vorhanden somit keine Erfolge möglich
Saison 14 Toulouse FC 11.Tabellenplatz Ligue 1 keine Nationalelf vorhanden somit keine Erfolge möglich