FANDOM


Master
Alkmaar
Meisterschaften:keine
Internat. Erfolge:Champions League Achtelfinale
(AZ Alkmaar/Saison 11)
Aufstiege:1x mit AZ Alkmaar (Saison 9)
(World League B -> World League A)
Pokalsiege:keine
Bei ISL seit:Saison 8 (13.02.2007)
Erster Verein:AZ Alkmaar
ISL-Vorbild:RuhrLöwen
Schönstes Ereignis:Klassenerhalt (AZ Alkmaar/Saison 8)

Master, das Leben hinter den Kulissen der ISLBearbeiten

In Wirklichkeit heißt Master Dennis und ist am 7. Juni 1994 geboren. Schon als kleines Kind liebte er es den Ball zu kicken und sich Fussball aus aller Welt anzusehen. Mit 6 Jahren fing er das Fussballspielen an, zunächst als Verteidiger, wurde dann aber ein starker Torhüter. Die Keeperposition musste er aber aufgrund eines Armbruchs aufgeben und hörte für 3 Jahre ganz mit dem Kicken beim VFL Nürnberg auf. Doch seit gut einem Jahr spielt er dort wieder als rechter offensiver Verteidiger. Bisher machte er aber auch lange Zeit Judo und schwamm ein Jahr im Verein. Mittlerweile schwimmt er wieder zweimal die Woche, allerdings nicht in einem Team sondern zum Spaß. Insgesamt beschreibt man ihn oft als witzigen und eigentlich immer schläfrigen Typen, der Cola und Lasagne liebt.

Der Anfang in der ISLBearbeiten

In die ISL kam Master über FI (www.Fussball-International.net), zu dem Zeitpunkt war er dort schon längere Zeit aktiv, sein genaues Anmeldedatum ist der 13.02.2007. Die Frage welches Team er nehmen würde, war für ihn ganz klar, nur der AZ Alkmaar konnte für ihn in Betracht kommen. Bisher hat er 110 Hall of Fame Punkte geholt und 337 Forumbeiträge geschrieben (Stand: 13.04.2008).

Master und "sein" AZBearbeiten

Wie Liebe auf den Ersten Blick kann man die Beziehung zwischen Master und dem AZ beschreiben. Als er den nordholländischen Verein übernahm, war dieser abgeschlagen weit weg in der World League B, allerdings schaffte er es, den Verein aus dem Bezirk Zaanstreek vom Abstieg abzuwenden und in der darauf folgenden Saison sogar zum Aufstieg zu führen. In der World League A durft er allerdings nie antreten, weil er mit Alkmaar in die zum dem Zeitpunkt neu gegründete Eredivisie verschoben wurde. In seiner Ersten Saison dort gelang ihm der Durchbruch; mit seinem AZ bezwang er am letzten Spieltag Feyenoord mit 5:4 und zog so in die Champions League ein. Dieser Tag sollte nie vergessen werden, hatte Master oft gesagt.

Inoffiziele Forum´s FeaturesBearbeiten

TransfersBearbeiten

Im Laufe seiner ISL Karriere mit dem AZ lockte er auch einige Spieler nach Alkmaar und schmiss auch welche aus dem Team hinaus. Insgesamt gab er 17.25 Millionen für neue Spieler aus, brachte allerdings nur 1.7 Millionen ein. Sein teuerster Einkauf war gleichzeitig auch sein Erster, Maxi Rodriguez. Für 10.000.000 Euro kam der 27järhige (Stand: 13.04.2008) Argentinier nach Nordholland. Ausserdem holte er Stijn Schaars für 3.5 Millionen von TSV 1860 München nach Zaanstreek zurück, aber auch Florian Mader (Teil eines Tausch) und Jeremie Aliadière (für 3.75 Mio) zog er nach Alkmaar. Lediglich zwei Spieler gab er her, diese waren Joey Didulicia und Mart Maartens.

TuniereBearbeiten

Auch in vielen Tunieren nahm Alkmaar Zaanstreek unter Master´s Leitung teil, nämlich der 1. und 2. Copa de Galacia, der 1. Magpies Cup, sowie dem 1. Fussball Intertational Tunier. Vorallem aber spielte der AZ im 1. Alkmaar Cup, den Master selbst gründete und der sogar bei der Heiko-Verleihung als "Bestes Tunier" nominiert worden war. Er hält es auch nicht für ausgeschlossen einen 2. oder vielleicht später auch noch 3. Alkmaar Cup auszurichten und somit die Top Teams aus aller Welt in der kleinen Stadt in Nordholland, Zaanstreek zu vereinen.

ErfolgeBearbeiten

1x Aufstieg mit AZ Alkmaar (World League B -> World League A) 1x Erreichen der Champions League mit AZ Alkmaar 1x Erreichen des Champions League Achtelfinales mit AZ Alkmaar 1x Erreichen des Viertelfinales des KNVB-Bekkers 1x Nominiert für die Kategorie "Bestes Tunier" (Heiko Verleihung) 1x Nominiert für die Kategorie "Bester Newcomer" (Heiko Verleihung)

FreundschaftenBearbeiten

Auch zu mehreren Teammanger, ihren Fans und der Mannschaft konnte Master mit seinem Klub Freundschaft schließen. Diese wären: FC Bayern München (Leines, Hotte), FC Wacker Tirol (One80y), Celta Vigo (Putsche), Wuppertaler SV (Dark Blaze), Betis Sevilla (Fernandotorres) und Recreativo Huelva (Recreativista)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.