FANDOM


Die Alpenliga A ist die höchste Spielklasse der Alpenregion. Gegründet wurde die Liga in der 7. Saison. In der ersten Liga spielen seit jeher ausschließlich Vereine aus Österreich und der Schweiz. In der Alpenliga B befinden sich dagegen auch Vereine aus Slowenien und Liechtenstein. Einige Alpenligavereine waren vorher Teil der World League, z.b. waren dies FK Austria Wien, Red Bull Salzburg, FC Thun oder der Grazer AK. Rekordmeister der Alpenliga ist der FC Thun mit vier Meisterschaften.

Titelträger Bearbeiten

Meisterschaft Bearbeiten

Alpenmeister

Trophäe der Meisterschaft

Wappen Team Trainer
Saison 7 Salzburg Red Bull Salzburg tweety
Saison 8 Fcthun FC Thun Jazz Superstars
Saison 9 Fcthun FC Thun Jazz Superstars
Saison 10 Basel FC Basel Rolandinio
Saison 11 Pasching Austria Kärnten Toni Polster
Saison 12 Fcthun FC Thun Jazz Superstars
Saison 13 Fcthun FC Thun Jazz Superstars

Geschichte Bearbeiten

Ewige Tabelle Bearbeiten

Verein Spiele Siege Unentschieden Niederlagen Punkte
FC Thun 255 133 48 74 447
FC Aarau 255 126 53 76 431
FC Zürich 255 125 45 85 420
FC Basel 255 100 67 88 367
Red Bull Salzburg 255 105 56 94 371
FK Austria Wien 255 101 56 98 359
Grasshopper-Club Zürich 255 108 58 89 350
FC Wacker Innsbruck 228 96 50 82 338
FC Luzern 255 102 60 93 335
FC Sion 255 87 54 141 315
SC Kriens 179 88 26 65 290
Grazer AK 217 97 47 91 284
SK Sturm Graz 228 73 50 105 269
SC Rheindorf Altach 179 76 28 75 256
SK Austria Kärnten 179 72 34 73 250
Wiener Sportklub 179 64 42 73 234
FC St. Gallen 173 71 44 96 222
VfB Admira Wacker Mödling 141 56 27 58 195
SV Ried 152 49 39 64 186
BSC Young Boys Bern 190 65 23 64 175
FC Winterthur 152 40 36 76 126
Neuchatel Xamax 65 29 12 24 99
LASK Linz 103 36 21 46 95
SK Rapid Wien 76 25 19 32 94
Yverdon Sport 65 24 14 27 86
FC Schaffhausen 76 19 12 45 69
SV Mattersburg 76 16 17 43 65
Austria Lustenau 76 17 18 41 34
FC Lausanne-Sport 27 8 6 13 30


Stand Saison 7-12 bis inkl. Spieltag 27 der Saison 13.